Themenfelder

Der Handel ist eine äußerst leistungsstarke, vielschichtige und lebendige Branche, die sich in einem Zustand des permanenten Wandels befindet.

Spiegelbild der Bedürfnisse

Eine Kernaufgabe des Handels ist es, menschliche Bedürfnisse zu erkennen und dazu passend die richtigen Angebote zu machen. Verändern sich die Anforderungen und Erwartungen der Kunden, oder dreht sich der Zeitgeist, gehören Händler oftmals zu denen, die als erstes darauf reagieren. So verstanden ist der Handel immer auch ein Spiegelbild gesellschaftlicher Strömungen.

Um zu verstehen, wie der Handel wirtschaftliches Wachstum, den Wohlstand und die Lebensqualität von Menschen weltweit beeinflusst ist es zunächst wichtig, sich einen Eindruck von den Aufgaben und Funktionen der Branche sowie ihrer Leistungsstärke und Bedeutung für den Arbeitsmarkt zu verschaffen. Eine Perspektive auf den Zusammenhang zwischen Handel und gesellschaftlichen Entwicklungen, etwa seine Rolle bei der Einführung neuer Technologien, sowie auf die besondere Verantwortung der Branche für die Umwelt, runden das Bild ab.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie deshalb mehr über den Handel, die Branche als Wirtschaftsfaktor, ihre Bedeutung für die Gesellschaft und für die Umwelt. 

Handel

Seit Jahrtausenden ist der Handel unverzichtbarer Bestandteil unseres täglichen Lebens.

Zum Themenfeld Handel

Wirtschaft

Für die deutsche Wirtschaft ist die heimische Handelsbranche von großer Bedeutung.

Zum Themenfeld Wirtschaft

Gesellschaft

Der Handel leistet einen entscheidenen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung.

Zum Themenfeld Gesellschaft

Umwelt

Nachhaltigkeit und Umweltschutz gewinnen im Handel spürbar an Bedeutung.

Zum Themenfeld Umwelt

Seite teilen