Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Wertschöpfung

Bezeichnet in der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung die in den einzelnen Wirtschaftsbereichen erbrachte Leistung. In der Betriebswirtschaftslehre ist die Wertschöpfung Ausdruck der Leistungsfähigkeit eines Unternehmens. Die Wertschöpfung eines Handelsunternehmens bemisst sich nach den gesamten Umsatzerlösen, von denen der sogenannte Faktoreinsatz abgezogen wird. Zum Faktoreinsatz zählen die Leistungen der vorgeschalteten Produktionsstufen (Lieferanten, Logistikdienstleister etc.) und beispielsweise Kosten für Personal, EDV und Kassensysteme.

Seite teilen