Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Warenkorb

Begriff für die Gesamtheit bestimmter ausgewählter Waren und Dienstleistungen, die als repräsentativ für die Verbrauchsgewohnheiten der Konsumenten angesehen werden. Der Warenkorb ist Grundlage für die Berechnung der Preisindizes (Preisindex) in Deutschland. Er umfasst zurzeit rund 750 Waren und Dienstleistungen. Wie hoch die einzelnen Anteile der Konsumausgaben sind, geht aus dem sogenannten Wägungsschema hervor. Es quantifiziert, welchen Anteil beispielsweise die Mietausgaben oder Ausgaben für Nahrungsmittel und Genussmittel oder Bekleidung an den gesamten Konsumausgaben haben. Höhe und Struktur der Ausgaben der privaten Haushalte werden vom Statistischen Bundesamt aus den Ergebnissen der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe, die alle fünf Jahre durchgeführt wird, und der jährlichen Statistik der laufenden Wirtschaftsrechnungen abgeleitet. Der Warenkorb ist auch die Grundlage für die Berechnung des Index der Verbraucherpreise. Der Warenkorb liefert den Handelsunternehmen Basisinformationen für ihre strategische Positionierung und Sortimentspolitik.

Seite teilen