Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

UN-Konferenz für Handel und Entwicklung (United Nations Conference on Trade and Development, UNCTAD)

Seit 1964 ständiges Organ der Vereinten Nationen. Die 194 Mitgliedstaaten – darunter auch Deutschland – verfolgen das Ziel, die Wirtschaft in den Entwicklungsländern zu stärken und sie behutsam in den Welthandel zu integrieren. Die Resolutionen der UNCTAD haben empfehlenden Charakter. In den alle ein bis zwei Jahre erscheinenden Least-Developed-Countries-Reporten untersucht die UNCTAD das Verhältnis zwischen Armut, Entwicklung und Globalisierung in Entwicklungsländern wie Bangladesch, Äthiopien oder dem Sudan. Basierend darauf schlägt die UNCTAD alternative Strategien vor, wie mit Handel die Armut in diesen Ländern reduziert werden kann.

Seite teilen