Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Supermarkt

Einzelhandelsbetrieb, der auf einer Verkaufsfläche ab 400 Quadratmetern Nahrungsmittel und Genussmittel einschließlich Frischwaren (Obst, Gemüse, Südfrüchte, Fleisch, Fisch und Molkereiprodukte) und ergänzend Waren des kurzfristigen Bedarfs anderer Branchen vorwiegend in Selbstbedienung anbietet. Das Sortiment eines Supermarkts umfasst etwa 7.000 bis 12.000 Artikel, wobei der Anteil der Fläche für Non-Food (siehe auch Lebensmittel) in der Regel nicht über 25 Prozent liegt. Der Supermarkt hat heute weitgehend die Funktion des Nachbarschaftsladens übernommen. Ab 1.500 Quadratmetern Verkaufsfläche spricht man von Verbrauchermärkten und ab 5.000 Quadratmetern von Selbstbedienungswarenhäusern.

Seite teilen