Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Merchandising

Aus dem Englischen. Auch Warenvertrieb, Verkauf, Vertriebsstrategie und Verkaufspolitik. Im Deutschen wird der Begriff sehr unterschiedlich verwendet. Zum einen bezeichnet er die Summe aller verkaufsfördernden Maßnahmen im Einzelhandel, wie beispielsweise Werbemaßnahmen, Verkostungen und Sonderaktionen. Zum anderen steht Merchandising für kundenfreundliche Warenpräsentation. Dazu gehören die Anordnung der Produkte im Regal ebenso wie alle ladenbaulichen und technischen Maßnahmen zur Darbietung der Ware. Beispielhaft sind die Warennachfüllung, die Warenauszeichnung, die Überprüfung der Warenbestände im Regal und die Nachorder bereits vergriffener Artikel zu nennen. Auf den Verkaufsflächen des Lebensmittelhandels, wie beispielsweise in Verbrauchermärkten oder Selbstbedienungswarenhäusern, verantworten häufig Außendienstmitarbeiter der Hersteller das Merchandising.

Seite teilen