Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Markenartikel

Konsumgüter, die mit einer individuellen Kennzeichnung, das heißt Marke, von Herstellern oder Handelsunternehmen am Markt vertrieben werden. Eine Marke kann ein Name, Zeichen, Design, Symbol oder eine Kombination dieser Elemente zur Identifikation eines Produkts oder einer Dienstleistung sein. Die Marke dient der Differenzierung gegenüber Konkurrenzprodukten. Weitere Merkmale sind:

  • gleichbleibende Qualität,
  • intensive Werbung,
  • weite Verbreitung und
  • ein vergleichsweise hoher Bekanntheitsgrad.

Zu unterscheiden sind Herstellermarken, Handelsmarken, Haus- und Eigenmarken. Bei Herstellermarken erfolgt die Markenbildung durch den Produzenten, bei den übrigen Marken durch den Handel. Handels-, Haus- und Eigenmarken werden oft gleichgesetzt. Während Haus- und Eigenmarken jedoch in der Regel zu einem einzelnen Handelsunternehmen gehören, können Handelsmarken auch die Schöpfung von großen Handelsgruppen sein. Die Vertriebsmarken der METRO GROUP vertreiben sowohl Hersteller- als auch Eigenmarken. Beispiele für Eigenmarken der METRO GROUP sind Horeca Select (METRO Cash & Carry), real,- QUALITY (Real) und KOENIC (Media Markt und Saturn). Beispiele für Eigen- oder Handelsmarken außerhalb der METRO GROUP sind Tandil (Aldi), Gut & Günstig (Edeka) und ja! (Rewe).

Seite teilen