Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Lagerumschlagsgeschwindigkeit (LUG)

Kennzahl, die angibt, wie oft ein Lagerbestand eines Handelsunternehmens insgesamt oder teilweise innerhalb eines bestimmten Zeitraums abverkauft (umgeschlagen) wird. Sie kann für einen Artikel, eine Warengruppe oder das gesamte Sortiment, aber auch für ganze Branchen ermittelt werden. So ist es anhand der LUG zum Beispiel möglich festzustellen, wie lange ein Artikel durchschnittlich im Lager bevorratet bleibt, bis er abverkauft wird. Die LUG wird errechnet, indem der Umsatz der Ware im vorgegebenen Zeitraum durch den durchschnittlichen Lagerbestand der Ware im selben Zeitraum dividiert wird. Die Kennzahl ist Ausgangspunkt für die Optimierung logistischer Prozesse, die beispielsweise bestimmen, welche Stückzahl eines Artikels permanent gelagert werden muss. Ziel ist es, die Lagerzeit der Waren zu verringern und die benötigte Lagerfläche zu reduzieren.

Seite teilen