Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Kennzeichnungspflicht

Auch gesetzliche Kennzeichnungspflicht. Ist die Verpflichtung, zur Information des Verbrauchers, bestimmte Waren mit vorgeschriebenen Angaben zu versehen, zum Beispiel Lebensmittel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum oder Textilien mit der Materialzusammensetzung und der Pflegeanleitung. Diese Pflicht hat ihre Grundlage im Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz. Siehe auch Lebensmittelkennzeichnung, Lebensmittelsicherheit. Viele Hersteller kennzeichnen ihre Produkte zusätzlich zu den durch das Gesetz vorgeschriebenen Angaben freiwillig mit Wort- und/oder Bildsymbolen, um beispielsweise auf die Qualität der Ware oder ihre geografische Herkunft hinzuweisen. Siehe hierzu auch Gütezeichen und Herkunftsbezeichnung.