Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Franchising

Auch als Lizenzvertrieb oder Franchisesystem bezeichnet. Vertraglich geregelte Organisationsform: Der Franchisegeber räumt selbstständigen Franchise-nehmern das Recht ein, bestimmte Waren und/oder Dienstleistungen unter der Verwendung des Namens beziehungsweise Warenzeichens des Franchisegebers Dritten anzubieten. Dafür bringt der Franchisenehmer bei Eintritt in das System Geld- und Sachmittel ein und zahlt eine Umsatzprovision an den Franchisegeber. Dadurch kann der Kapitaleinsatz des Franchisegebers bei der weiteren Expansion niedrig gehalten werden. Im Bekleidungseinzelhandel und Gastronomiebereich sind Franchisesysteme weit verbreitet.

Seite teilen