Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Fast Moving Consumer Goods (FMCG)

Bezeichnet Konsumgüter, die besonders häufig gekauft und in der Regel täglich benötigt werden (zum Beispiel Lebensmittel, Reinigungsmittel und Körperpflegeprodukte). Diese Waren werden von den Konsumenten ohne lange Entscheidungsphase spontan und routiniert gekauft. FMCG zeichnen sich durch eine niedrige Gewinnspanne pro Stück aus. Das Gegenteil von FMCG sind Investitionsgüter oder Luxusgüter. Wenn diese Güter zu Aktionsware (siehe Sonderangebot) deklariert werden, kann der Begriff FMCG jedoch auch auf Investitionsgüter angewendet werden.

Seite teilen