Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Emerging Markets

Auch Schwellenländer. Unter dem Begriff Emerging Markets werden Volkswirtschaften zusammengefasst, die im Vergleich zu den Industriestaaten weniger stark entwickelt sind, dafür aber eine hohe wirtschaftliche Dynamik und großes Wachstumspotenzial zeigen. Beispielländer sind China und Indien, aber auch einige osteuropäische Staaten. Diese aufstrebenden Länder bieten interessante Absatzmärkte, sind allerdings oft noch nicht so stabil und deshalb mit höheren wirtschaftlichen Risiken behaftet. Ein Handelsunternehmen muss deshalb vor der Expansion in Schwellenländer Chancen und Risiken des Markteintritts gegeneinander abwägen.

Seite teilen