Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Electronic Product Code (EPC)

Nummer zur eindeutigen Identifikation von einzelnen Artikeln und Versandeinheiten in der Prozesskette. Der Electronic Product Code setzt sich zusammen aus der Artikelnummer (EAN-Strichcode) und einer Seriennummer. Die Verbindung dieser beiden Nummern liefert nicht nur Produktdaten – wie zum Beispiel Markenbezeichnung oder Hersteller –, sondern macht darüber hinaus jeden einzelnen Artikel eines Herstellers unverwechselbar. Dadurch lässt sich der Weg der Ware innerhalb der Prozesskette lückenlos nachvollziehen. Trägertechnologien für den EPC sind unter anderem die Radiofrequenz-Identifikation (RFID) oder der zweidimensionale Strichcodestandard Databar (GS1 DataBar). Der EPC wird auf dem RFID-Transponder oder dem Databar gespeichert.

Seite teilen