Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Cross-Docking

Warenvertriebssystem, das ohne Bestandshaltung im Distributionslager auskommt. Der Hersteller kommissioniert die Warenbestellung eines Handelsunternehmens (siehe dazu Kommissionierung) und transportiert sie zu dessen Verteillager. Dort wird die Ware in Empfang genommen und unverzüglich an die Filialen weitergeliefert. Man unterscheidet zwei Formen von Cross-Docking: Bei der ersten Variante, dem sogenannten Pre-Allocated Cross-Docking, senden die Filialen eines Handelsunternehmens ihre Bestellungen unabhängig voneinander an den Hersteller. Dieser kommissioniert die Einzelbestellungen auf Paletten und stellt für jede Filiale Lieferschein und Rechnung aus. Anschließend transportiert der Hersteller – oder im Falle der METRO GROUP die Logistikpartner der METRO LOGISTICS – die Waren zum Distributionslager des Handelsunternehmens, von wo aus sie ohne weiteres Umpacken direkt an die Filialen weitergeleitet werden. Bei der zweiten Variante sammelt das Handelsunternehmen zunächst die Bestellungen seiner Filialen und sendet sie dann gebündelt an den Hersteller. Dieser behandelt die Sammelbestellung wie einen einzigen großen Auftrag. Das heißt, er packt alle bestellten Waren auf Paletten, ohne diese nach einzelnen Filialen zu sortieren. Der Hersteller transportiert die Waren zum Verteillager des Handelsunternehmens. Dort wird die Lieferung zuerst nach einzelnen Märkten kommissioniert (Break-Bulk Cross-Docking) und danach ausgeliefert. Durch Cross-Docking können Hersteller und Handelsunternehmen bei Transport und Warenumschlag Kosten sparen. Außerdem verbessert die schnellere Versorgung der Filialen die Warenverfügbarkeit. Der Bedarf an Lagerkapazitäten wird verringert, weil weniger Lagerraum benötigt wird. Die Vertriebsmarke METRO Cash & Carry wendet Cross-Docking seit 1996 im Frischebereich und seit 1997 für Fischprodukte an. Sie ist dadurch in der Lage, ihre Aufwendungen für Lagermanagement und Logistik in beträchtlichem Umfang zu reduzieren.

Seite teilen