Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Auktion

Auch Versteigerung. Besondere Form des Verkaufs, bei der potenzielle Käufer Gebote abgeben. Wird auch als eine spezifische Form des Einkaufs genutzt, bei der potenzielle Lieferanten als Verkäufer ein Preisangebot abgeben, zu dem sie eine Ware verkaufen würden. Die klassische Versteigerung ist eine offene Auktion. Die teilnehmenden Bieter sind über sämtliche abgegebenen Gebote informiert. Teilnehmer einer verdeckten Auktion dagegen geben ihre Gebote ohne dieses Wissen ab. Offene Auktionen können aufsteigend oder absteigend sein. Bei aufsteigenden Auktionen (Englische Auktion) werden, beginnend mit einem festgesetzten Mindestpreis, so lange Gebote abgegeben, bis kein höheres Gebot mehr eintrifft. Der letzte Bieter erhält den Zuschlag. Bei absteigenden Auktionen (Holländische Auktion) ist der Mechanismus umgekehrt. Die Auktion beginnt mit einem festgelegten Höchstpreis und die Verkäufer geben fallende Gebote ab. Der Anbieter mit dem niedrigsten Preis erhält den Zuschlag. Im Trend liegen über das Internet veranstaltete Auktionen. Eine besondere Variante einer Onlineauktion im Bereich der Beschaffung ist die Japanische Auktion. Bei diesem Auktionstyp erfolgt keine manuelle Eingabe der Gebote durch die Lieferanten. Das Gebot fällt vom Ausgangspreis in bestimmten Intervallen so lange, bis nur noch ein Lieferant bereit ist, für den angebotenen Preis zu liefern. In dem Fall ist die Auktion sofort beendet. Vor einer Auktion werden oft Angebote der Lieferanten durch eine Onlinepreisabfrage eingeholt.

Seite teilen